Wing Tsun auf einem Blick

Wing Tsun ist effektive Selbstverteidigung in konsequenter Form. Genau hier liegt auch der Schwerpunkt der Wing Tsun Schule Sigmaringen. Die über 300 Jahre alte Kampfkunst aus China bietet jedem die Möglichkeit sich im Notfall effektiv zu wehren.

Wing Tsun ist individuell:

Wing Tsun wird zwar in einer Gruppe trainiert, aber auf jeden einzelnen Schüler wird speziell eingegangen. Die Fähigkeiten des Individuums werden gefördert und ausgebaut.

Wing Tsun ist gewaltfrei:

Wing Tsun ist reine Selbstverteidigung. Deshalb ist die Wing Tsun Schule Sigmaringen gegen jede Form von Gewalt.

WT verbindet:
Wing Tsun wird in Sigmaringen auf vertrauensvoller und entspannter Basis weitergegeben. Dies ermöglicht ein gutes Verhältnis zwischen Lehrer und Schüler, sowie innerhalb der Gruppe.

WT ist intensiv und vielfältig:
Wing Tsun ist durch regelmäßiges und konzentriertes Training zu erlernen.

Die einmalige Technik kann durch bewusstes und konzentriertes Training erlernt werden. Definiert werden die Bewegungen durch plötzliche Schnelligkeit und einem systematischen und koordinierten Bewegungsablauf, welche zusammen zu einer kraftvollen Einheit verschmelzen. Wing Tsun baut auf das individuelle Potential des Schülers auf, denn die Voraussetzungen sind nicht Muskelkraft oder Kondition, sondern der Wille zum Training.

Wer Wing Tsun trainiert, definiert nicht nur seinen Körper. Man schult Körper und Geist, entwickelt schnelle Reflexe und lernt mit seinen Körper umzugehen und diesen einzusetzen. Durch das Training erhält der Schüler mehr Sicherheit und Selbstbewusstsein, ein Wing Tsun Schüler verlässt die „Opferrolle“ und gerät gleichzeitig seltener in gefährliche Situationen.

Wer Wing Tsun beherrscht, besitzt eine effektive und waffenlose Technik des Verteidigens.

Bei Wing Tsun dominiert nicht die Muskelkraft, denn man nimmt die Kraft des Angreifers auf, lenkt sie in seine eigene Kraft um, und richtet diese verstärkt gegen den Angreifer. Durch spezielles Training weiß der Wing Tsun Schüler immer, welchen Angriff der Gegenüber als nächstes ausführen wird.

Mit geschulten Reflexen und geschickten Bewegungen ist der Wing Tsun Schüler seinem Gegner immer einen Schritt voraus und somit ein Meister der Selbstverteidigung